SelfCare Management - Wirksames Selbstmanagement - Work-Life-Integration

SelfCare Management für Führungskräfte

Nur wer sich selbst gut führt, kann auch andere gut führen.

Selbstmanagement ist mehr als Selbstoptimierung. Die Herausforderungen des Führungsalltags sind oft die Motivation für Führungskräfte. Leider sind damit aber auch Belastungen verbunden, die auf Dauer die Leistungsfähigkeit gefährden oder krank machen. Termin- und Leistungsdruck führen zu Stress, Schlafmangel, übermäßigen Kaffee- oder Alkohol-Konsum sowie den Griff zu leistungssteigernden Medikamenten.

Selbstmanagement mit Neurologischer Führung - MARCUS HEINIn diesem dreitägigen Training steigen Sie aus dem Hamsterrad aus, analysieren Ihre Situation und finden Tools und Ihre Lösung, mit den Anforderungen Ihres Führungsalltags besser umzugehen. Schluss mit Struggle for Leadership.

Führungsstärke setzt Fokussiertheit, Klarheit, Gelassenheit und Effektivität voraus. Wenn Sie sich nicht führen, werden Sie geführt – von Ihren Mitarbeitern und Kollegen, von Ihrem Terminkalender und Ihrem eMail-Postfach. Schärfen Sie Ihr Werkzeug und entwickeln Sie High Performance Habits.

Selbstmanagement ist mehr als nur Selbstoptimierung.

Seminarinhalte

  • Standortbestimmung – Wo stehen Sie heute und wo würden Sie gerne stehen?
  • Selbstmanagement vs. Selbstoptimierung
  • Work-Life-Balance – Warum dieser Mythos Sie ineffizient und krank macht?
  • Eigene Ressourcen entdecken und wirksamer nutzen.
  • Den eigenen Arbeitsstil reflektieren.
  • Visionen & Ziele – Was sind Ihre wichtigsten Ziele?
  • Rollen und Rollenkonflikte erkennen und klären.
  • Work-Life-Integration – Ohne Kompromisse – Sie haben nur ein Leben.
  • High Performance Habits – So werden Sie hoch wirksam.
  • Neurologisches Zeit- und Selbstmanagement.
  • Fokussierung – Effektivität und Effizienz steigern durch kompromisslosen Fokus.
  • Typgerechtes Arbeiten – Eigene Strategien erkennen und nutzen.
  • Mentales Stressmanagement für wirksame Entspannung – Das Gehirn herunterfahren und innere Power entwickeln.
  • Systemisches Netz – Erfolgreiches Beziehungsmanagement.
  • Erkenntnisse aus dem PERMA-V-Modell der Positiven Psychologie für Ihren Führungsalltag.
  • Das Imposter-Syndrom – Stehen Sie zu Ihrer vollen Größe.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Führungsebenen, die einen Boxenstopp machen, ihr Selbstmanagement verbessern und mit weniger Drehzahl mehr Drehmoment erreichen wollen. Angesprochen sind auch Projektleiterinnen und Projektleiter.

Methoden

Wir arbeiten mit interaktiven Vorträgen und Kurzimpulsen, Kleingruppenarbeit sowie modernen gehirngerechten Lernmethoden. Hierzu zählt auch wechselseitiges Feedback-Geben und -Nehmen in der Seminargruppe. Darüber hinaus arbeiten wir mit stärken- und ressourcenorientierten Methoden der Positiven Psychologie.

Termine

05.02. – 07.02.2024 – Düsseldorf/Köln

27.05. – 29.05.2024 – Hamburg

26.08. – 28.08.2024 – Düsseldorf/Köln

28.10. – 30.10.2024 – München

Inhouse auf Anfrage

Teilnahmehonorar

2.280 Euro zzgl. Mwst.

Enthalten sind die Teilnahme an diesem zweitägigen Training, Seminarunterlagen sowie Verpflegung während der Seminarzeiten.

Erfahrungen & Bewertungen zu MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

Trainer/in

Marcus Hein - Training, Coach und Autor

Marcus Hein ist Experte für Neurologische Führung, hat über dreißig Jahre Führungs- und fast 20 Jahre Trainings- und Coachingerfahrung. Er ist Autor der beiden Bücher „Remote Leadership“ und „Neurologische Personalauswahl“ und zahlreicher Fachartikel. Er engagiert sich für eine inspirierte Arbeitswelt, in der Menschen aufblühen und über sich hinauswachsen.

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Seminarplatz …

Seminar

Teilnehmer/in

Übernachtungswunsch

Wir reservieren für Sie im Seminarhotel. Sie rechnen mit dem Hotel direkt bei Abreise ab. Wollen Sie nicht übernachten oder selbst buchen, dann lassen Sie bitte die beiden Felder frei.

Rechnungsempfänger

Falls die Rechnungsanschrift mit Ihren obigen Daten identisch ist, können Sie die Felder frei lassen.