Onboarding neuer MitarbeiterInnen

Einführung

Ein großer Teil neu eingestellter Mitarbeiter/innen geht während der Probezeit wieder von  Bord. Umso wichtiger wird ein systematisches Onboarding – gerade auf Distanz.

Onboarding neuer Mitarbeiter30 Prozent der eingestellten Mitarbeiter/innen geht bereitss zwischen Vertragsunterschrift und erstem Arbeitstag verloren. Ein weiterer Teil kündigt während der Probezeit. Damit geht wertvolle Potenzial verloren, hohe Kosten der Wiederbeschaffung sind die Folge. Der Fachkräftemangel verschärft sich.

Aus diesem Grund empfehle ich ein systematisches Onboarding neuer Mitarbeiter/innen. Du solltest Dich dabei nicht auf die Personalabteilung verlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=-OjqeZ9l6A4

Präsentation

Onboarding

Trainer/in

Marcus Hein – Experte, Trainer und Coach für Neurologische Führung.

Zusammenfassung

Der Onboarding-Prozess besteht aus drei wichtigen Elementen:

  • Pre-Boarding
  • Boarding
  • Einarbeitung

Wesentliche Funktion des Pre-Boardings ist es, den Kontakt zu halten und den neuen Mitarbeiter gezielt auf den Eintritt in das Unternehmen vorzubereiten.

Im Boarding sorgst Du dafür, dass der Mitarbeiter zu Arbeitsbeginn alles hat, was er zum Arbeiten braucht, Du ihn am ersten Tag begrüßt und Dein Team den neuen Mitarbeiter sofort kennenlernt. Der erste Tag und die ersten Tage sollte voll verplant sein.

Für die Einarbeitung empfiehlt es sich, einen systematischecn Einarbeitungsplan zu haben, der die Arbeitsaufnahme erleichtert, Kontakte herstellt und einen möglichst umfassenden Überblick vermittelt.

Transferaufgabe

Ein systematisches Onboarding zu organisieren, ist eine sehr umfassende, andererseits auch sehr wichtige Aufgabe. Dies als Umsetzungsaufgabe zu erteilen, würde sicherlich den Rahmen sprengen.

Dennoch solltest Du Dir vielleicht einen Plan machen, wer bis wann einen solchen Plan erstellt. Eine konkrete Stellenbesetzung in den nächsten Tagen oder Wochen ist dazu sicherlich gut geeignet.

Arbeitsmittel

Hast Du Fragen?

Falls beim Durcharbeiten Fragen und Unverständnisse entstehen, stehe ich Dir als Autor des Kurses gerne zur Verfügung. Du hast Du mehrere Möglichkeiten:

  • Schreibe Deine Frage hier unten in den Kommentar. Vielleicht haben andere Teilnehmer die gleiche Frage und ich kann sie dort sehr einfach und direkt beantworten.
  • Ist es eher eine Frage, die Deinen spezifischen Kontext betrifft, dann
    • schreibe mir eine eMail unter RL@marcus-hein.de
    • schreibe mir in dringenden Fällen eine whatsapp-Nachricht unter +49 (0) 176 1015 9656

Buchempfehlung

Einen Kommentar abgeben

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert